Bei beiden Aktivmannschaften und den Junioren A stehen neue Gesichter an der Seitenlinie.

Seit 1. Juli ist der FCR offiziell in der neuen Saison 2016/17 angekommen. Nach einer sportlich schwierigen Saison steht ein Umbruch betreffend Mannschaftsbetreuung an. So übernehmen bei der 1. und 2. Mannschaft, wie auch bei den Junioren A neue Trainer ihr Amt. Man darf diese Saison also durchaus als sportlichen Neustart verstehen.

1. Mannschaft: Dominik Flury und Salva Giganti

Die 1. Mannschaft tritt nach dem Abstieg in der 4. Liga an. Man darf sich auf mehrere Derbys freuen (Kleinlützel, Zwingen, Riederwald). Mit Domink Flury (bisher Trainer Junioren A), besser bekannt als "Suri", konnte eine Person als Trainer verpflichtet werden, welcher sich seit ca. 30 Jahren für den FCR einsetzt. Zusammen mit Salva Giganti (bisher Captain 1. Mannschaft) wird er die Mannschaft in der neuen Saison trainieren. Somit bestätigt sich unsere Strategie, aus den eigenen Reihen zu wachsen zu wollen.

2. Mannschaft: Giuseppe Leone

Auch bei der zweiten Mannschaft, welche neu in der 5. Liga antritt, übernimmt mit Giuseppe Leone ein nicht ganz neues Gesicht. Er blickt auf mehrere Jahre Erfahrung als Juniorentrainer des FC Röschenz zurück. Es ist daher umso erfreulicher, dass er als Trainer der zweiten Mannschaft sein Comeback gibt.

Junioren A: Bruno Pilenza und Giacomo Fellino

Da neben Dominik Flury auch Marco Cueni (bisher Assistent Junioren A) nicht mehr zur Verfügung stehen wird, darf auch bei der Junioren A ein neues Duo übernehmen. Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem FC Kleinlützel und dem FC Riederwald wird auch in der neuen Saison weitergeführt. So stehen auch in dern neuen Saison Spieler aus den benachbarten Vereinen für den FC Röschenz auf dem Platz. Mit Bruno Pilenza übernimmt ein FCR-Neuling das Amt des Trainers. Unterstützt wird er von Giacomo Fellino, welcher als Aktivispieler bereits zwei Mal mit dem FCR aufgestiegen ist.

Der Vorstand wünscht allen Trainern viel Spass, Spannung und Erfolg mit ihrer Arbeit für die Teams und einen guten Vorbereitungsstart.


FC Röschenz

Ausrüster

Web-Sponsoren

Login FC Röschenz